Motorenbezeichnungen

Mit der neuen Audi Leistungskennzeichnung geht Audi einen konsequenten Schritt in Richtung Elektrifizierung und teilt seine Fahrzeug in Leistungskategorien ein. Denn Hubraum ist dank modernster Technologien bei Hybridfahrzeugen, die auf die Kombination von Elektro- und Verbrennungsmotor setzten, nicht mehr die alleinige Kennzahl. Bei rein elektrischen Fahrzeugen wäre mit der bisherigen Bezeichnung gar keine Aussage über die Leistung des Fahrzeugs möglich.

Die Ziffernpaare für die Leistungskennzeichnung steigen in der Audi-Palette jeweils in Fünfer-Schritten und repräsentieren die Hierarchie sowohl innerhalb einer Modellreihe als auch im gesamten Programm der Marke. Durch die neue Einteilung ist Audi somit bestens für die Zukunft aufgestellt.

Schließen