Auszeichnungen für Audi im Januar und Februar

29.02.2016

"Best Cars 2016" in China: Sechs Preise für Audi
Bei den "Best Cars 2016" in China belegt Audi sechs erste Plätze. Das haben die Leser der chinesischen auto, motor und sport entschieden. Die lokal produzierten Modelle Audi A6 L, Audi Q5* und Audi A3* holten jeweils den Klassensieg in der Kategorie "Best Domestic Model". Der Audi A3 siegte außerdem in der Gesamtwertung als "Best Compact Car". Auch die Markenpreise "High resale value" und "Good value for money" gingen an Audi. Sportauto China, eine Tochtermarke von auto, motor und sport China, zeichnete die Marke darüber hinaus für das beste Kundensport­programm in Asien aus. (2. Februar 2016)

Audi A6* ist "Wertmeister 2016"
Der Audi A6 Avant 3.0 TDI competition quattro* ist das wertstabliste Auto seiner Klasse. Die Zeitschrift Auto Bild und der unabhängige Marktbeobachter Eurotax Schwacke kürten den A6 zum so genannten "Wertmeister" in der Kategorie "Oberklasse". Das "Wertmeister"-Siegel wird jährlich in insgesamt 13 Kategorien vergeben. Die Jury zeichnet diejenigen Automobile aus, denen sie für die kommenden vier Jahre den geringsten Wertverlust in Euro in ihren Klassen prognostiziert. (28. Januar 2016)

"Car of the Year"-Wahl in Portugal: Drei Siege für Audi
Bei den "Car of the Year"-Wahlen in Portugal hat Audi drei erste Plätze eingefahren: Der Audi A4* gewann in der Kategorie "Executive", der Audi Q7* in der Kategorie "Crossover". Als "Technische Innovation" überzeugte das Fahrerassistenzsystem Adaptive Cruise Control mit Stop #Go-Funktion. (18. Februar 2016)

DEKRA Gebrauchtwagenreport: Audi A6 ist "Bester aller Klassen"
Sieg für Audi beim DEKRA Gebrauchtwagenreport: Der Audi A6 ist "Bester aller Klassen" und Gewinner der Kategorie "Obere Mittelklasse/Oberklasse". Der DEKRA Gebrauchtwagenreport basiert auf den Ergebnissen von rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen. (25. Februar 2016)

Bestnote im US-Crashtest: Audi Q7 erhält Top Safety Pick+
Das Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) bewertet den Audi Q7 mit dem Top Safety Pick+. Der Audi Q7* erhielt von der IIHS die Höchstnote "Good" in allen bewerteten Crashdisziplinen. Der Premium-SUV zählt damit zu den sichersten Automobilen auf dem US-Markt. Für die serienmäßige Frontcrash-Prävention mit Audi pre sense city wurde der Q7 hinzu mit dem "Superior"-Rating ausgezeichnet. Das Assistenzsystem Audi pre sense city warnt den Fahrer bei Stadt-Tempo vor drohenden Kollisionen mit Fußgängern und anderen Fahrzeugen, im Notfall veranlasst es eine starke Bremsung. (25. Februar 2016)

Gold für Audi beim "if Design Award"
Der Audi A4 und der Audi e-tron quattro concept gewinnen den "if Design Award 2016" in der Kategorie Gold. Die Jury begründete ihre Entscheidung für den Audi A4 mit dessen "klar definierter Optik" im Exterieur sowie einer "perfekten Kombination aus klaren Linien und funktionalem Ambiente" im Innenraum. Die Studie e-tron quattro concept überzeugte mit "klarer Formensprache und fließender Dynamik", die sich auch im Interieur des Fahrzeugs fortsetzt. Darüber hinaus ist Audi Preisträger des "if Design Award 2016" für den Audi R8* und den Audi Q7. (26. Februar 2016)

Audi ist Top-Arbeitgeber 2016
Audi ist der beliebteste Arbeitgeber in der Automobilindustrie: Das belegt die Studie "Top Nationaler Arbeitgeber" von FOCUS und dem sozialen Netzwerk Xing. Audi siegt in der Kategorie "Automobilindustrie/Großunternehmen", im Gesamtranking aller Branchen erreicht das Unternehmen den zweiten Platz. Mitarbeiter aus 2.000 Firmen und 22 Branchen nahmen an der Abstimmung teil, insgesamt gingen rund 70.000 Einzelwertungen ein.(28. Januar 2016)

Auszeichnung für Audi A4 Limousine* in UK
Das britische Unternehmen Contract Hire and Leasing hat die Audi A4 Limousine zum "Car of the Year 2015" gewählt. Die Jury lobte das Design sowie die Fahrdynamik und Effizienz der A4 Limousine. (28. Januar 2016)

Audi ist Top-Patentanmelder 2015
Audi ist auf Platz drei der deutschen Top-50-Patentanmelder 2015. Das ergab ein Ranking von IFI Claims Patent Services, einem Anbieter globaler Patentdatenbanken. (13. Januar 2016)

Audi Q7: "Luxury SUV of the Year" in Belgien
Das belgische Magazin 4x4 Plus hat den Audi Q7 zum SUV des Jahres gekürt. Eine Jury aus 26 Motorjournalisten testete den Q7 für die Zeitschrift und wählte ihn in der Kategorie "Luxury SUV" auf den ersten Platz. Insgesamt vergab 4x4 Plus Auszeichnungen in sieben verschiedenen Kategorien. (22. Dezember 2015).

 

Verbrauchsangaben der genannten Modelle:

Audi Q5:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,9 - 4,8**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 181 - 126**

Audi A3:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,3 - 3,7**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 194 - 98**

Audi A6:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,6 - 4,2**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 224 - 109

Audi A6 Avant:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,6 - 4,4**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 224 - 114**

Audi A4:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,1 - 3,7**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 164 - 95**

Audi Q7:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,3 - 5,5**;
 CO2-Emission kombiniert in g/km: 193 - 144**

Audi R8:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 12,3 - 11,4**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 287 - 272**

Audi A4 Limousine:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,3 - 3,7**;
 CO2-Emission kombiniert in g/km: 144 - 95**

**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren