Das neue Audi A5 und S5 Cabriolet – offen für intensiven Fahrspaß

08.11.2016

Mit der Premiere des neuen Audi A5 Cabrio* ist die A5-Familie in neuer Generation vollzählig. An Bord des offenen Mittelklasse-Modells genießen bis zu vier Personen intensiven Fahrspaß. Das vollautomatische Akustikverdeck öffnet und schließt bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h. Im Audi S5 Cabrio* sorgt ein neuer Sechszylinder-Turbomotor mit 354 PS und 500 Newtonmeter Drehmoment für Top-Fahrleistungen.

 

Markante Schulterlinie, klassisches Softtop: das Exterieur

Bei der Formgebung des neuen Audi A5 Cabrio haben sich die Designer an den schlanken Linien des Coupé orientiert. Die Heckscheibe steht jetzt flacher und betont den sportlichen Auftritt, ebenso wie die kurzen Überhänge und die lange, umgreifende Motorhaube mit power dome. Bei einer Länge von 4.673 Millimetern misst das neue A5 Cabrio 47 Millimeter mehr als das Vorgängermodell.
Das klassische Stoffverdeck überzeugt mit perfekter Passform und bietet dank effektiver Dämmung eine ausgezeichnete Aeroakustik. Die neue Komfortöffnung erleichtert die Bedienung des serienmäßigen Akustikverdecks: Nun genügt ein kurzer Zug am Schalter, um das Softtop in 15 Sekunden vollautomatisch zu öffnen oder in 18 Sekunden zu schließen - auch während der Fahrt bis 50 km/h.
Die Front dominiert ein dreidimensional geformter Singleframe-Grill, der deutlich flacher und breiter ausfällt als bisher. Besondere Eleganz verleiht dem A5 Cabrio die wellenförmige Schulterlinie - ein stilprägendes Element der gesamten A5-Familie. Die kräftigen Wölbungen über den Radhäusern heben die quattro-Gene hervor. Horizontale Linien am Heck betonen die Breite des neuen Audi A5 Cabrio, das gleichzeitig minimal schmaler ist als der Vorgänger.
Die dritte Bremsleuchte ist elegant in die umlaufende Zierleiste des Verdeckkastendeckels integriert. LED-Heckleuchten sowie optionale LED- oder Matrix LED-Scheinwerfer mit dynamischem Blinklicht vorne und hinten machen Highend-Technologie auch bei Nacht sichtbar.

Starkes Package: das Fahrwerk

Die breite Spur und der lange Radstand von 2.765 Millimeter bilden eine der Grundlagen für die sportlich-ausgewogene Fahrwerksabstimmung. Die Spurweite beträgt vorn 1.587 Millimeter und hinten 1.568 Millimeter. An der Vorderachse kommt eine weiterentwickelte Fünflenker-Achse zum Einsatz. Im Heck löst eine Fünflenker-Konstruktion die Trapezlenkerachse des Vorgängermodells ab. Adaptive Dämpfer sind optional verfügbar. Sie sind in das serienmäßige Fahrdynamiksystem Audi drive select eingebunden und sorgen wahlweise für ein besonders dynamisches oder komfortables Fahrerlebnis. Die neu entwickelte elektromechanische Servolenkung bietet gute Fahrbahnrückmeldung und steigert die Lenkpräzision. Auf Wunsch gibt es die Dynamiklenkung, die ihre Übersetzung je nach Geschwindigkeit und Lenkwinkel variiert.

 

Leichter und verwindungssteifer: die Karosserie

Die Karosserie des neuen Audi A5 Cabrio ist die steifste im Wettbewerb und zählt dennoch zu den leichtesten im Segment. Durch einen intelligenten Werkstoffmix und geometrischen Leichtbau haben die Ingenieure die gute Verwindungssteifigkeit des Vorgängermodells um weitere 40 Prozent gesteigert. Das kommt dem agilen Fahrverhalten des Cabrios zugute.
Das Gesamtgewicht der neuen Generation sinkt um bis zu 40 Kilogramm. So wiegt das frontangetriebene A5 Cabrio mit dem 190 PS starken 2.0 TDI 1.690 Kilogramm. 
Zusätzliche Verstrebungen in der Karosserie gegenüber dem Coupé und verstärkte Schweller kompensieren den Entfall des festen Dachs. Bei einem Crash mit Überschlag gewährleisten Kopf-Thorax-Seitenairbags und automatisch ausfahrende Aluminiumprofile die Sicherheit der Insassen.

Breites Spektrum: Motoren und Kraftübertragung

Für das neue Audi A5 Cabrio stehen in Deutschland zunächst drei Motoren zur Wahl - in 2.0 TFSI mit 185 kW (252 PS), ein 2.0 TDI mit 140 kW (190 PS) sowie ein 3.0 TDI mit 160 kW (218 PS). Nach der Markteinführung folgen ein 2.0 TFSI mit 140 kW (190 PS) und ein 3.0 TDI mit 210 kW (286 PS). Im Vergleich zum Vorgängermodell verzeichnen die Motoren einen Leistungszuwachs um bis zu 17 Prozent, während ihr Verbrauch um bis zu 22 Prozent zurückgegangen ist. Sämtliche Aggregate vereinen hohe Effizienz mit sportlicher Kraft-entfaltung und hoher Laufkultur - das gilt besonders für die beiden 3.0-TDI-Sechszylinder.
Sechsgang-Schaltgetriebe, Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic oder Achtstufen-tiptronic - jede Motorisierung hat eine maßgeschneiderte Technologie zur Kraftübertragung. Der Antrieb erfolgt standardmäßig über die Vorderräder, als Option steht der quattro-Antrieb mit ultra-Technologie und der permanente Allradantrieb zur Wahl. Beim 3.0 TDI mit 210 kW (286 PS) ist letzterer Serie.
Mit seinem neu entwickelten 3.0 TFSI fährt das Audi S5 Cabrio in einer eigenen Liga. Aus 2.995 cm3 Hubraum schöpft der aufgeladene Sechszylindermotor 260 kW (354 PS) Leistung - das sind 15 kW (21 PS) mehr als beim Vorgänger. Das Top-Modell beschleunigt in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und weiter auf elektronisch begrenzte 250 km/h Höchstgeschwindigkeit. Es hat serienmäßig den permanenten Allradantrieb quattro und die achtstufige tiptronic an Bord.

Geräumig und funktional: der Innenraum

Die gewachsenen Maße, der um 14 Millimeter gestreckte Radstand und kompakter bauende Sitze erhöhen das Platzangebot für Fahrer und Passagiere. Zugelegt haben der Schulterraum in der ersten Sitzreihe um 26 Millimeter sowie die Kniefreiheit im Fond um 18 Millimeter.
Die horizontale Architektur der Instrumententafel und das durchgehende Luftdüsenband schaffen ein großzügiges Raumgefühl. Hochwertige Materialien, unterschiedliche Farben und eine exzellente Verarbeitungsqualität sorgen für ein besonderes Wohlfühlambiente und unterstreichen den Premium-Charakter. Auf Wunsch setzt die Ambientebeleuchtung mit 30 einstellbaren Farbtönen das Interieur passend in Szene. 
Bei geschlossenem Verdeck bietet der Gepäckraum 380 Liter Volumen. Die Verdeckwanne im Kofferraum fährt beim Öffnen des Softtops automatisch nach unten und beim Schließen des Verdecks wieder nach oben. So steht zu jeder Zeit der größtmögliche Laderaum zur Verfügung. Die Rückbank ist im Verhältnis 50:50 geteilt und lässt sich einfach über Hebel vom Kofferraum aus nach vorn klappen. Serienmäßig öffnet die Heckklappe des A5 Cabrio jetzt automatisch -  per Funkschlüssel oder per Taster in der Fahrertür. Auf Wunsch liefert Audi eine Gestensteuerung für die Gepäckraumklappe: Ein Näherungssensor im Stoßfänger reagiert auf eine Kickbewegung mit dem Fuß - die Klappe öffnet automatisch, wenn der optionale Komfortschlüssel erkannt wurde.

 

Gurtbandmikrofone serienmäßig: die Bedienung

Dank des grundlegend neuen Bedien- und Anzeigenkonzepts inklusive natürlicher Sprachsteuerung sowie Freitextsuche kann der Fahrer alle Funktionen mühelos und intuitiv steuern. Serienmäßige Gurtbandmikrofone für Fahrer und Beifahrer verbessern die Sprachqualität auch bei geöffnetem Verdeck. Als Alternative zu den analogen Rundinstrumenten gibt es das Audi virtual cockpit mit unterschiedlichen Darstellungsoptionen. Der große TFT-Bildschirm mit 12,3 Zoll liefert dank hoher Auflösung detailreiche Grafiken. 
Das optionale Head-up-Display projiziert alle relevanten Informationen als rasch erfassbare Symbole und Ziffern auf die Windschutzscheibe im direkten Sichtfeld des Fahrers. So bleibt sein Blick stets auf die Straße gerichtet.

Top vernetzt: Infotainment und Audi connect

An der Spitze des Infotainmentangebots steht die MMI Navigation plus mit MMI touch. Ihr 8,3-Zoll-Monitor hat eine Auflösung von 1.024 x 480 Pixel. Neben einem DVD-Laufwerk und einem 10-GB-Flashspeicher umfasst das Highend-System auch zwei Kartenleser, einen AUX-in- und einen USB-Anschluss mit Ladefunktion. Ein LTE-Modul holt die Online-Services von Audi connect an Bord - und zwar kostenlos für drei Jahre. Ebenfalls kostenlos sind die ersten fünf Kartenupdates für das Navigationssystem. Darüber hinaus verfügt die Medienzentrale über einen WLAN-Hotspot, der die mobilen Endgeräte der Passagiere ins World Wide Web bringt. 
Das Audi smartphone interface integriert iOS- und Android-Mobiltelefone in eine speziell für sie entwickelte Umgebung im MMI. Die Audi phone box bindet das Smartphone an die Bordantenne an und sorgt so für eine verbesserte Empfangsqualität. Außerdem lädt sie per wireless charging das Smartphone induktiv nach dem Qi‑Standard. Das Bang #Olufsen Sound System verfügt über einen neuartigen 3D-Klang und einen weiter verbesserten Bass durch eine zweite Bassbox. Es erschließt die räumliche Dimension der Höhe und vermittelt dem Fahrer das Gefühl, in einem Konzertsaal zu sitzen. Der Verstärker versorgt 19 Lautsprecher mit insgesamt 755 Watt Leistung.

 

Reichlich Unterstützung: die Fahrerassistenzsysteme

Mit bis zu 30 Fahrerassistenzsystemen ist das neue Audi A5 Cabrio breit aufgestellt. Eine intelligente Kombination verschiedener Technologien erhöht die Sicherheit, den Komfort und die Effizienz. Gleichzeitig geht Audi den nächsten Schritt in Richtung pilotiertes Fahren. 
Eine zentrale Rolle spielt dabei das System adaptive cruise control (ACC) Stop&Go inklusive Stauassistent. Es entlastet den Fahrer im zähfließenden Verkehr bis 65 km/h Geschwindigkeit, verzögert und beschleunigt selbstständig und übernimmt auf gut ausgebauten Straßen auch temporär das Lenken. Der Prädiktive Effizienzassistent wertet GPS-Informationen aus dem nahen Umfeld des Autos aus und hilft mit gezielten Hinweisen beim Kraftstoffsparen - einzigartig im Segment.
Der Ausweichassistent greift ein, wenn ein Hindernis zu umfahren ist, um einen Unfall zu vermeiden. Anhand der Daten von Frontkamera, ACC und Radarsensoren berechnet er in Sekundenbruchteilen eine geeignete Spur. Weitere Assistenzsysteme wie der Abbiegeassistent, der Parkassistent, der Querverkehrassistent hinten, die Ausstiegswarnung, die kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung, der Audi active lane assist und der Audi side assist runden das Angebot ab.

 

Verwöhnprogramm: die Ausstattung

Das Audi A5 und S5 Cabrio haben eine besonders reichhaltige Ausstattung. Serienmäßig an Bord sind beispielsweise Xenon-Scheinwerfer, das Fahrdynamiksystem und Audi drive. Für eine intuitive und ergonomische Bedienung sorgen das Audi MMI Radio plus mit 7-Zoll-Farbdisplay, Gurtbandmikrofone und die Komfortöffnung des Softtops. Das neue Lines-Konzept mit verschiedenen Ausstattungspaketen erweitert den individuellen Gestaltungsspielraum. 

Anfang 2. Quartal 2017 kommen das neue Audi A5 und S5 Cabrio zu den Händlern. Die Preise werden mit Bestellstart bekannt gegeben.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren