Audi ist Sieger bei Consumer Reports 2016

26.02.2016

Das einflussreiche amerikanische Magazin "Consumer Reports" ermittelte Audi in einer umfangreichen Studie als "beste Auto-Marke 2016". Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG: "Wir freuen uns sehr über die guten Nachrichten. Das Ranking bestätigt die Substanz unserer Produkte und den Erfolg unserer Wachstums-Strategie in den USA."

Die amerikanische Organisation Consumer Reports testet, bewertet und vergleicht Produkte aus dem täglichen Leben und stellt die Ergebnisse in einem monatlich erscheinenden Magazin vor. In der Online-Ausgabe gab Consumer Reports bereits vorab die Ergebnisse der Studie "Which brands make the best cars?" bekannt: Audi ist Gesamtsieger, vor Subaru (Platz zwei) und Lexus auf Platz drei.

In der angesehenen Studie werden alle getesteten Audi-Modelle ausnahmslos als "empfehlenswert" eingestuft. "Der Report unterstreicht das hohe Qualitätsniveau und die Zuverlässigkeit unserer Autos über alle Modellreihen hinweg", freut sich Werner Zimmermann, Leiter Qualitätssicherung der AUDI AG.

Die Auswertung erfolgte in vier verschiedenen Kategorien: Straßentest, Zuverlässigkeit, Kundenzufriedenheit und Sicherheit.  Hier flossen die Daten vom Insurance Institute for Highway Safety und der National Highway Traffic Safety Administration ein. Bei den Testfahrten wurden pro Modell mindestens 2000 Meilen zurück gelegt. Die Kategorie Kundenzufriedenheit berücksichtigte das Feedback von über 230.000 Autofahrern, im Bereich Zuverlässigkeit  wurden die Daten von rund 740.000 Automobilen bis zu einem Alter von 15 Jahren ausgewertet.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren