Audi Logo

Jetzt bis zu 410,- €* THG-Prämie sichern

Wussten Sie, dass Sie als Halter_in eines vollelektrischen Fahrzeugs vom Verkauf der dazugehörigen, jährlichen THG-Prämie (sog. Treibhausgasminderungsprämie) profitieren können? Hier erfahren Sie mehr dazu.

Was ist die THG-Prämie?

THG-Quote steht für Treibhausgasminderungsquote, also eine Quote die die CO2-Emissionen reduzieren soll. Mineralölunternehmen und andere Unternehmen müssen eine Einsparquote nachweisen und können dies mittels Quotenhandel schaffen. Solche Unternehmen, die viele Emissionen ausstoßen, kaufen also die Emissions-Einsparungen von anderen Unternehmen und von Privatpersonen (wie die CO2-Einsparungen Ihres E-Autos). Diesen Handel gibt es in Deutschland schon länger und seit 2023 kann auch in Österreich eine eQuote (bzw. THG-Quote) gehandelt werden.

Das brauchen Sie für die Registrierung

  • Ein E-Auto (vollelektrisch), bei dem Sie oder Ihr Unternehmen der Halter sind
  • Ein Foto des Zulassungsscheins (beide Seiten)
  • Ihre Lademenge: Sie können sich mit der pauschalen Lademenge von 1.500 kWh registrieren. Falls Sie mit ihrer Wallbox/Ladestation Ihre tatsächliche Lademenge ermitteln, können Sie diese am Ende des Jahres mitteilen und so ggf. eine höhere Prämie erhalten.

Gemeinsam klimaneutral werden

MOON POWER, die Porsche Holding und die OMV befürworten die THG-Prämie und den Wandel hin zu nachhaltiger Mobilität.

Die OMV verpflichtet sich bis spätestens 2050 klimaneutral zu sein und reduziert im Einklang mit dem Pariser Klimaschutzabkommen schrittweise ihre CO2 Emissionen. Durch den THG-Handel tragen MOON und die OMV gemeinsam dazu bei, die E-Mobilität in Österreich weiter zu fördern und für E-Autofahrer_innen noch attraktiver zu machen.